Fallbeispiele aus der Praxis


Hier stellen wir diagnostisch, therapeutisch interessante Fälle aus unserer Praxis vor. Die Dokumentation der von uns erhobenen Befunde erfolgt natürlich in pseudonymisierter Form.


Fallbeispiel

Cor pulmonale

      Allgemeinärzte Gefäßerkrankungen

      Utraschallsystem ACUSON SC2000.

      Ursache des Cor pulmanale ist eine ideopathische Lungenfibrose. Rasche Dyspnoeentwicklung. Innerhalb eines Jahres Entwicklung eines Cor pulmonale. Aktuell Therapie neben der O2 Langzeittherapie mit Endothelin Rezeptor Antagonisten. Zuvor erfolgte eine Therapie mit Phosphodiesterase5 Inhibitor.

Verlauf

Krankheitsverlauf

Bis auf Nikotinabusus (20 Packyears, seit 25 jahren Nikotinkarenz) keine weiteren Risikofaktoren bezüglich der Entwicklung einer Lungenfibrose. So muss bei dem Patienten von einer idiopathischen Lungenfibrose ausgegangen werden. Die Belastungsdyspnoesymptomatik ist seit ungefähr 1,5 Jahren vorhanden. Unter der bisheringen Sauerstofflangzeittherapie war insgesamt ein Progress des Cor pulmonale festzustellen. Die bisherigen Therapien mit Phosphodiesterase5 Inhibitoren und jetzt mit Endothelin Rezeptor Antagonisten waren eher unwirksam.